Tierwelt Rainguthof in Gfrill bei Tisens

Ein Herz für Tiere

… haben die Besitzer des Rainguthof allemal.
Ein ziemlich großes sogar – wenn man sich die Artenvielfalt, das bunte Treiben und die liebevolle Betreuung so ansieht. Aber zurück zum Anfang: Es war einmal ein kleiner, uriger, alter Bergbauernhof, auf der Suche nach einer neuen Aufgabe. Oberhalb der Gampenstaße befand er sich in einer absoluten Traumlage – mit Blick über den Bozner Talkessel, den Rosengarten und die Dolomiten. Nun, werden Sie sich vielleicht denken: Schön und gut, so ein alter Bergbauernhof hat durchaus seinen Charme, aber davon gibt’s in Südtirol sicherlich fast so viele wie Sand am Meer, das ist doch nichts Besonderes.

… oder vielleicht doch?

Rainguthof

Alles, außer gewöhnlich

2014 erfüllt sich ein lang gehegter Traum: Die Tierwelt Rainguthof erblickt das Licht der Welt.
Und damit durchbricht nicht nur fröhliches Kikeriki die natürliche Stille der Landschaft und des nahen Waldes, sondern auch viel Gemecker, kluge I-Ahs, süße Grunzer, lebhaftes Wiehern und fröhliches Knuspern. Ah, also die typischen Bauernhofstiere, werden Sie jetzt denken. Nun, nicht ganz. Wobei man das durchaus auch so stehen lassen könnte, denn die findet man im Rainguthof natürlich auch.
Aber eben nicht nur. 😉

Das Freiluftgelände, das aus großen Wiesen und Weiden, einigen abgezäunten Bereichen und Behausungen besteht, bietet ganz unterschiedlichen Tieren ein Zuhause. Während in einer Holzhütte ein Hängebauchschwein lautstark schnarcht, sorgt woanders ein Eichhörnchen für entzückte „Ahh’s!“ und „Ohh’s!“. Und natürlich auch: Gallowayrinder, Wollschafe, Walliser Schwarznasenschafe, Präriehunde, Katzen, Zwergziegen, Esel, Hühner, Ponys, Pferde, Pfaue, Gänse, Emus, Meerschweinchen, Dromedare und vieles mehr. Moment – Dromedare? Ja, Sie haben richtig gelesen. Seit 2020 ziehen die beiden handzahmen Kollegen die Südtiroler Bergluft dem Wüstenstaub der Mongolei vor. 

Rainguthof - Lamas Detailaufnahme - Hotel Lisetta

Faszination für Groß und Klein

Na, verstehen Sie jetzt, warum ich Sie so lange auf die Folter spannen wollte? 😉 Die Tierwelt ist ein echtes Erlebnis! Dabei darf man sie sich nicht als den klassischen Zoo vorstellen. Einige der Tiere leben zu ihrem Schutz in eingezäunten Bereichen, andere wiederum bewegen sich frei durch das ganze Gelände. Wie etwa die kecken Zwergziegen, die zu allerlei Schabernack aufgelegt sind. Die Tiere können allesamt – natürlich nur, wenn sie es auch selbst wollen – gestreichelt und gefüttert (Tierfutter vor Ort) werden. Ein besonderes Highlight ist es natürlich, wenn Nachwuchs ansteht. Damit man den nicht verpasst, lohnt es sich, die Tierwelt öfter zu besuchen. Das gilt dann übrigens nicht nur für Familien mit Kindern, sondern auch für Tierfreunde – egal welchen Alters. ❤

Youtube Video Rainguthof

Infos to go

  • Öffnungszeiten: 
    Durchgehend, ganzjährig geöffnet. Etwaige Änderungen werden auf der Facebook- & Instagram-Seite kommuniziert.
  • Eintritt:
    freiwillige Spende
  • Tierfutter:
    Vor Ort können kleine Tüten mit Tierfutter gekauft und an die Tiere verfüttert werden. Man munkelt, dass davon sogar das schnarchende Hängebauchschwein munter wird.   
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Direkt bei der Tierwelt befindet sich eine Bar mit Panoramaterrasse, wo menschliche Zweibeiner mit Getränken, Snacks und Leckereien versorgt werden.
  • Anreise:
    Die Tierwelt Rainguthof befindet sich direkt an der Gampenstraße, etwa 2 km nach der Ortschaft Gfrill, kurz vor der Abzweigung nach Platzers. Sie können beim Gasthof Gfrillerhof parken und anschließend den mäßig steilen Weg rund 2 km nach oben wandern (Achtung, für Kleinkinder nicht geeignet!) oder aber direkt bis zur Tierwelt fahren und dort parken.

„Tiere können das Wort „Liebe“
zwar nicht schreiben,
aber umso besser können sie es zeigen.“

- Verfasser:in unbekannt, scheint aber ein weiser Mensch gewesen zu sein
© Fotos - Facebook Rainguthof

 

Lisetta kann süchtig machen

Jedes Jahr zieht es uns für ein paar Tage ins Lisetta. Wir genießen einfach alles: der herzliche und unkomplizierte Empfang, das schöne Zimmer, das stets schmackhafte Essen, der tolle Service, die Liegewiese und die Sauna. Der Ausgangspunkt für einen Stadtbummel oder eine schöne Wanderung ist super. Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr.

Andrea S. - Holidaycheck

Für uns perfekt!

Sehr schönes Hotel, in dem man sehr verwöhnt wird . Wir waren als Familie dort und auch mit Kindern fühlt man sich sehr wohl. Wir waren zum dritten Mal da und kommen sicher wieder.

Lissy K. - HolidayCheck