Meran: Hippe Hotspots & unentdeckte Ecken

Kunterbunte Meraner Lebenslust

Durch die Lauben spazieren, über die Kurpromenade flanieren, in kultigen Bars & Cafés verweilen,
allerlei peppige Läden besuchen, zur flotten Musik tanzen und ganz in dieses einmalige, charmante Lebensgefühl Merans eintauchen. Das Schönste an Ferien? Den Urlaubsort erkunden, ganz ohne Stadtplan und Kompass. Auf eigene Faust, aber vielleicht doch mit ein paar geheimen Insidertipps.

„Reisen –
es lässt dich sprachlos,
dann verwandelt es dich
in einen Geschichtenerzähler.“

Ibn Battuta
Meran Restaurant

Shopping, Food & more
Aller guten Dinge sind sieben:

Dass die Gärten von Schloss Trauttmansdorff und der Tappeiner Weg immer einen Besuch wert sind, wissen Sie natürlich (hoffentlich) schon längst. Heute habe ich keine typischen Attraktionen im Gepäck, sondern Sehenswürdigkeiten der anderen Art. Mal dreht es sich um Mode (voller Kleiderschrank und nichts zum Anziehen, Sie kennen das), mal ums beste Eis Merans (ungeschlagene Nummer 1!). Aber, lesen Sie einfach selbst …

★ Rennweg 71
Glücklich Store

Gefällt mir, weil: In dem kleinen, feinen Store lassen sich so einige Lieblingsstücke finden. Kurzum – der Name ist Programm. Das eigene Modelabel, gefertigt von kleinen Schneidereien und Designern aus der Umgebung, setzt auf Slow Fashion. Auf Mode, die sich gut anfühlt und das nicht nur auf der Haut. Im Shop gibt’s übrigens nicht nur was für Shopping-Queens, sondern auch für Shopping-Kings zu entdecken. … 

★ Laubengasse 262
Kauri Store

Gefällt mir, weil: Nachhaltigkeit – mittlerweile ein Trendwort, das von vielen verwendet, aber nicht immer wirklich verstanden wird. Im Kauri-Store aber hat man sich nachhaltiges Konsumieren zur Mission gemacht. Ein bunter Mix an innovativen, hochwertigen Produkten aus den Bereichen Mode, Accessoires, Naturkosmetik, Wohnen, Lifestyle und mehr erwartet Sie. Auch wenn Sie nichts kaufen wollen, der Laden ist superschön eingerichtet und eignet sich hervorragend zum Stöbern und Schmökern. 

★ Sinichbachstraße 1-3
Kerum Indoor Outdoor

Gefällt mir, weil: Sofas, Liegestühle, Sitzsäcke und alles, was in so einen Paradiesgarten oder auf Balkonien passt, hat Kerum zu bieten. Nicht unbedingt die typische Urlaubsbummeladresse, ich weiß.  Sollten Sie aber eine To-Do-Möbelliste haben, dann könnten Sie ja rein zufällig mal vorbeischauen. Kleine Vorwarnung: Mit leeren Händen werden Sie den Store nicht verlassen. ;-) Hier gibt’s nämlich auch noch richtig süße Dekorationsartikel, die Sie – schwuppdiwupp – um den kleinen Finger wickeln und Ihnen „Nimm mich mit!“ zurufen* werden.

*Ich spreche da „leider“ aus Erfahrung …

★ Marlinger Straße 19
Gärtnerei Wielander

Gefällt mir, weil: „I can buy myself flowers”, summe ich vor mich hin, während ich einige dringende Besorgungen in Meran erledige. Miley Cyrus ist eindeutig mein neuer Ohrwurm. Wie von Zauberhand stehe ich dann urplötzlich vor meiner Lieblingsgärtnerei. Na, wenn ich schon mal da bin* … Blumen gehen schließlich immer. Auch im Urlaub, liebe Männer. ;-)
*Ob sich da wohl die Gene meiner Mama zeigen? 

★ Karl-Wolf-Straße 19
Café Villa Bux

Gefällt mir, weil: Es ist – ungelogen – das süßeste Café im Zentrum der Stadt! Und das sage ich nicht (nur), weil Kathi, die Besitzerin, eine meiner besten Freundinnen ist. Draußen auf der Terrasse das quirlige Treiben beobachten, drinnen das verspielte Interieur bewundern und alles, was in der Tasse, im Glas und im Teller landet, ganz bewusst genießen … Hach, ich liebe es.  

★ T. Brenner 22
Restaurant Villa Heidelberg

Gefällt mir, weil: Das Leben muss sich schmecken lassen. Wie das geht? Keine Sorge, das kann man lernen. Etwa bei uns im Lisetta oder aber auch in der Villa Heidelberg. Dort lautet das Motto nämlich: A little bit of dolce vita. Klingt schön, schmeckt megagalaktisch gut. Zufälligerweise hat auch hier eine meiner besten Freundinnen, Elisabeth oder „Lisbeth“, wie ich sie nenne, die Hände im Spiel. Wenn Sie einkehren, richten Sie ihr doch bitte einen lieben Gruß von mir aus. 

★ Garibaldistraße 19
Eisdiele Sabine

Gefällt mir, weil: In der Eisdiele Sabine gibt es das beste Eis Merans. Wahrscheinlich ist es das beste Eis der Welt*. Die Eisdiele ist keine typische Bar zum Hinsetzen, hier gibt’s nur Eis-to-Go. Aber es hat auch seinen Reiz Meran eis-schleckend** zu entdecken. Das gibt dem ganzen einfach viel mehr Würz … äh, Süße. Meine Lieblingssorte ist übrigens Pistazie – sollten Sie unbedingt probieren. Und Ihre?

*Neben dem Eis in der Leitenschenke am Marlinger Waalweg.
** Ganz eine neue Perspektive.

 

Hotel mit familiärem Flair

Sehr schön gelegenes Hotel, das von einer ausgesprochen herzlichen und hilfsbereiten Familie mit viel Herzblut geführt wird. Auch das Servicepersonal ist sehr aufmerksam und zuvorkommend. Hervorzuheben sind außerdem die regionalen Produkte aus dem Bauernhof der Familie, die in der gehobenen Küche Verwendung finden.

Susanne - Holidaycheck

Hervorragender Service

Wir wurden im Hotel mit großer Herzlichkeit empfangen, die Zimmer waren sehr gepflegt, die Außenanlagen werden von der Seniorchefin mit viel Liebe und Sorgfalt gepflegt. Das Frühstück und Abendessen waren hervorragend, Gabor und Gaby haben uns mit großer Souveränität bedient.

Peter W. - Holidaycheck