Spronser Seen

Mit dem Auto oder dem Autobus fahren wir bis nach Pfelders (1.650 m). Von dort aus beginnen wir unsere Wanderung über den Weg Nr. 6 bis zur Falschnal Alm. An der Baumgrenze angelangt geht es entlang des Falschnal Baches stetig bergauf. Wir genießen wunderschöne Almenwiesen und unberührte Natur. Auf 2.400 m haben wir schon fast das Ziel erreicht. Nur noch 180 m trennen uns vom höchsten Punkt, dem Spronser Joch.

Nach der Überschreitung des Spronser Joches sehen wir auch schon bald die ersten Seen. In einem atemberaubenden marineblau, glänzen die schönen Bergseen um die Wette. Um den größten See, den Langsee, bewundern zu können, geht es nochmal 10 Minuten lang den Weg Nr. 22 in Richtung Milchseen hinauf. Dort werden Sie mit einer wunderbaren Bergkulisse belohnt.

Der Abstieg erfolgt anschließend über den Oberkaser, Mutkopf bis hin zur Bergstation der Hochmuth Seilbahn (1.400 m).

Höhenunterschied ca. 1.330 m (Auf- und Abstieg)
Höhenlage zwischen 1.650 und 2.580 m
Weglänge ca. 10 km
Gehzeit Hinweg 4 Stunden, Rückweg 3 Std.

Die Bewertungen unserer Gäste

tripadvisor
holidaycheck

HOTEL LISETTA ***S

Hauptstr. 66 – 39019 Dorf Tirol – Meran (BZ) – MwSt.-Nr. 01686920214
E-Mail: info@hotel-lisetta.it – T. +39 0473 923 422 – F. +39 0473 923 150